Swiss Bankers Prepaid Services verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Cookies helfen uns unsere Webseite fortwährend zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen und Änderungsmöglichkeiten finden Sie unter unserer Cookie-Richtlinie.

Phishing

Durch den Versand einer Phishing E-Mail versuchen Betrüger an persönliche Daten wie Kartennummer, Verfalldatum, Prüfziffer, PIN-Code etc. zu gelangen, um damit im Namen des Karteninhabers Transaktionen vorzunehmen.

Wie verhalten, wenn Verdacht auf Phishing besteht?

Antworten Sie nie auf eine E-Mail, in welcher Sie aufgefordert werden, eine gesperrte Karte zu entsperren oder persönliche Daten wie Kartennummer, Verfalldatum, Prüfziffer, PIN-Code, SecureCode etc. bekannt zu geben. Persönliche Daten werden nie mittels E-Mail angefordert.

Informieren Sie sofort den Swiss Bankers Kundenservice unter +41 31 710 12 15 wenn Verdacht auf eine Phishing E-Mail besteht und Sie versehentlich bereits persönliche Daten bekannt gegeben haben.

Wenn Sie keine persönlichen Daten bekannt gegeben haben, können Sie die E-Mail ignorieren oder sie an reports@antiphishing.ch weiterleiten. Damit leisten Sie einen Beitrag zur Bekämpfung von Phishing E-Mails.